Albondigas vom Lamm mit Landbrot

Die klassischen Albondigas (Fleischklöße) werden aus Schweinemett geformt, hier unsere Alternative aus Lammhack:

Zutaten für 4 Personen:

  • 75 g durchwachsener Speck,
  • 400 g Lammhack,
  • ¼ Teelöffel Paprikapulver (Pimenton Picante),
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 2 EL Olivenöl,
  • 1 EL Honig,
  • 3 reife Tomaten entkernt und gehäutet,
  • 1 TL Fenchelsaat,
  • 2 EL gehackte Petersilie,
  • Salz, Pfeffer.

Zubereitung: Den Speck sehr fein würfeln oder in der Küchenmaschine zerkleinern, den feingehackten Knoblauch zugeben und mit dem Mett, Paprikapulver, Salz und Pfeffer mischen. Danach werden kleine Bällchen geformt -Tischtennisspieler kennen die optimale Größe. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin bei mittlerer Hitze rundherum kräftig braten. Nun den Fenchel und die geviertelte Tomaten zugeben. Kurz köcheln lassen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen und die gehackte Petersilie untermischen. Abschließend das Fleisch mit etwas Honig beträufeln.

Dazu passt ganz prima ein aromatisches Brot, getoastet und mit einer Knoblauchzehen eingerieben.