Arrecife: Bäume an der Uferpromenade “entmietet“

Über Jahre waren einige Baumkronen an der Uferpromenade von Arrecife auf der Höhe des Parque Ramírez Cerdá von Kuhreihern als bevorzugte Übernachtungs- und Brutstätte genutzt, und es war sehr amüsant, die riesige Vogel-WG zu beobachten.

Seit zwei Wochen ist jedoch Schluss mit lustig, denn die Vögel wurden auf Anordnung der Inselregierung umgesiedelt. Zu groß sollen die gesundheitlichen Risiken für den Homo sapiens sein, die von den Vögeln und ihren Hinterlassenschaften ausgehen. Mit Hochdruckreinigern und Desinfektionsmitteln werden zur Zeit alle Spuren der possierlichen Stadtbewohner vernichtet, um Salmonellen und anderen Erregern eine mögliche Lebensgrundlage zu entziehen.

Große Netze sollen die Reiher zukünftig davon abhalten, ihre angestammten Baumkronen erneut zu besetzen.