Bauaktivitäten und Immobilienpreise auf hohem Niveau

Innerhalb der vergangenen 5 Jahre sind die Bauaktivitäten um 50% gestiegen – und die Immobilienpreise haben sich ähnlich entwickelt. Im Jahr 2000 sind auf Lanzarote rund 2600 neue Eigentumseinheiten (Wohnungen und Einfamilienhäuser) entstanden – mit kontinuierlich steigender Tendenz. Im vergangenen Jahr waren es bereit knapp 3900. Arrecife liegt bei den Bauaktivitäten an der Spitze: Dort entstanden im vergangenen Jahr 156.000 m² Wohnfläche, gefolgt von Yaiza mit 137.000, Teguise mit 58.000 und Tías mit 55.000. Kostete ein 80m²-Apartment in Arrecife vor 5 Jahren im Durchschnitt noch € 66.480, lag der Preis im vergangenen Jahr bei € 120.640,-. Die durchschnittlichen Einkünfte der Haushalte hinken immer stärker hinter dieser Entwicklung her. Die Frage bleibt, wer die vielen Immobilien heute und vor allem in Zukunft beziehen soll.