Beseitigung eines Franco-Denkmals

Die spanische Vergangenheitsbewältigung der Diktatur kommt erst seit kurzer Zeit in Gang, und erste Zeichen der derzeitigen Bemühungen, überall im spanischen Staat Denkmäler zu beseitigen, die an den „Caudillo“ Franco und/oder die Diktatur erinnern, werden nun auch auf Lanzarote sichtbar:

Die Schule „Generalísimo Franco” im Stadtzentrum von Arrecife wird demnächst in „La Destila“ umbenannt werden, entsprechend dem Namen des Stadtviertels, in dem sich die Bildungseinrichtung befindet.

„Besser spät als nie“, lautet eine Leserreaktion in der Inselpresse.

Die Anfertiger von Schildern und insbesondere von Straßenschildern hätten noch einiges zu tun. Die Schule, deren Namen nun geändert wird, liegt unmittelbar an der Calle José Antonio Primo de Rivera, unweit der Avenida Generalísimo Franco…