Bestandsaufnahme nicht mehr bewohnter, traditioneller Landhäuser

ADERLAN, Verein für ländliche Entwicklung auf Lanzarote, wird gemeinsam mit anderen Vereinigungen für ländliche Entwicklung in Spanien, die im Rahmen der EU-Strukturfondsmaßnahmen ”Leader+” und „Proder II“ agieren, eine Bestandsaufnahme nicht mehr bewohnter, traditioneller Häuser durchführen. Diese Aktivitäten gehören zu einem größeren Projekt mit dem Titel „Identitäten“, das zum Ziel hat, regional Typisches zu untersuchen, zu erhalten und zu schützen. In dieser Projektphase geht es nicht nur um den Erhalt der Architektur, sondern auch um das Wissen um traditionelle Bau- und Werkstoffe sowie um deren weiteren Einsatz.