Castillo de San Gabriel: Installation über Immigration

„Herzlich Willkommen im Hotel Esperanza“ lautet die Überschrift. Das „Plug Inn Hotel“, das das Thema Immigration hautnah präsentiert, ist ein Werk der griechischen Künstlerin María Papadimitriou. Dabei handelt es sich um ein Projekt im Rahmen der I. Bienale für Architektur, Kunst und Landschaft der Kanaren, das am vergangenen Mittwoch eröffnet wurde. Im Rahmen dieser Bienale finden weitere künstlerische Darbietungen statt: das Werk “La mar negra, 2006” (das schwarze Meer, 2006) von Ángel Marcos wird im Castillo de Guanapay in Teguise gezeigt; und “Nacionalismo doméstico” (~ hmm, hauseigener Nationalismus?..schwierig zu übersetzen…) von Mateo Maté im paseo marítimo von Arrecife.