Costa Teguise: Tourismusbehörde der Kanarischen Regierung bewilligt Geld für umfangreiche Straßensanierungen

Rund 1 Mio. € werden demnächst ausgegeben zur Sanierung der Uferpromenade sowie einiger Straßen und Wege in Costa Teguise.

Die Uferpromenade soll im Abschnitt Playa Jablillo bis Las Cucharas erneuert und verschönert werden. Folgende Straßen werden neu asphaltiert und hergerichtet: Die Avenidas Islas Canarias sowie Jablillo, die Straßen Adelfas, Acacias, Catamarán, Travesía del Hurón, Elipse, Drago sowie die Zuwegung zur Guardia Civil.

Es ist geplant, dass alle Arbeiten bis zum Sommer 2007 abgeschlossen sein werden.