Das Gran Meliá Salinas bietet Timeshare-Wohnungen an

Das Flaggschiff der Hotels auf Lanzarote wird umgerüstet: Ein Teil der Zimmer des Gran Meliá Salinas wird zur Zeit umgebaut und u.a. mit Küchen bestückt, um demnächst als Timesharing-Wohnungen der Luxusklasse vermarktet zu werden. Es gibt bereits 2 Musterwohnungen im 2. OG mit Meerblick: eine mit 1 Schlafzimmer, die andere mit 2 Schlafzimmern, jeweils einem großen Wohnzimmer, einem Badezimmer mit Whirlpool sowie sehr gut ausgestatteter Küche. Nur beste Baumaterialen werden verwendet. In der ersten Bauphase werden 15 Wohnungen fertiggestellt. Sollte sich diese Art der Vermarktung bewähren, werden weitere folgen. Interessenten müssen, neben dem Besitz einer Kreditkarte, folgende Voraussetzungen erfüllen: Alter zwischen 32-60 J., und ein Jahreseinkommen von mindestens 40.000 Euro muss nachgewiesen werden können. Das Timesharing-Recht kann für eine begrenzte Zahl von Jahren oder auch lebenslänglich erworben werden. Vermarktet wird über den “Sol Meliá Vacation Club” (SMVC). Die zu geringe Auslastung des Hotels ist der Anlass für diese Form der Umstrukturierung. Zur Zeit sind nur rund 250 Personen zu Gast im Hotel. Dabei verfügt das Hotel über 279 Doppelzimmer, 25 Junior-Suiten, 2 Suiten sowie 10 Bungalows. Wohnungspreise wurden nicht veröffentlicht.