Drittes Flüchtlingsboot innerhalb einer Woche

Heute früh um 10:00 Uhr ist erneut ein kleines Flüchtlingsboot entdeckt worden, womit die Zahl der innerhalb einer Woche angekommenen Boote auf 3 gestiegen ist. Auch in diesem Fall handelt es sich um ein sehr kleines Boot. Und auch heute gelang allen Insassen zunächst die Flucht. 2 der insgesamt ca. 12 Insassen wurden zwischenzeitlich gefunden. Dieses Boot wurde an der „Playa Bermejo“ gefunden, deren Namen wir zum ersten Mal gehört haben und auf unseren Inselkarten nicht entdecken können. So lautete es zunächst. So lautete zunächst die Meldung. Später wurde die Meldung korrigiert: Das Boot sei bei el Golfo an der Küste vor der Montaña Bermeja gefunden worden. In diesem Boot hätten jedoch nur 3-4 Personen Platz, nach denen nun mit Spürhunden gesucht würde. Es werde vermutet, dass dieses Boot nicht der illegalen Einwanderung, sondern dem Transport von Drogen gedient hat. Die als Flüchtlingsboote getarnten „Drogenboote“ werden hier „narcopateras“ genannt.