“El Agitador” hat sich verabschiedet

Zunächst haben wir die Meldung für eine bewusst lancierte Ente gehalten, aber es scheint Wirklichkeit zu sein: Der kritisch-satirische “El Agitador” hat sich verabschiedet. Lanzarote war bislang sehr arm an kritischen Stimmen; und ist diesbezüglich nun leider um seine kritischsten Pressestimmen ärmer geworden.

Ein enormer Verlust für die hiesige, sehr angepasste Presselandschaft, die überwiegend Hofberichterstattung für die Mächtigen betreibt und viel zu selten über diesen arg eingeengten Horizont hinaus schaut und schreibt.

Wir werden die spitze Feder, die herrlichen Wortkreationen und die wunderbaren Fotomontagen und Karikaturen des “El Agitador” sehr vermissen.