Erneuerbare Energie spielt kaum eine Rolle

Nur 1,2% der Energie wird aus erneuerbaren Quellen bezogen. Erzeugten die Windparks Montaña Mina und Los Valles im Jahr 2000 noch 16.107 Megawattstunden (MWh), so ließ der technische Zustand der Anlagen im Jahr 2005 lediglich eine Produktion i.H.v. 9.307 zu. Dafür ist der Gesamtenergieverbrauch stark gestiegen: Von 525.325 MWh in 2000 auf 807.947 in 2005. Angestrebt wird, dass bis zum Jahr 2010 der Anteil der erneuerbaren Energie 12% beträgt. Dieses Ziel soll durch Subventionierung von z.B. Solaranlagen erreicht werden.