Erneut Einbrüche in Playa Honda

Am vergangenen Wochenende hatten es Einbrecher auf die Geschäftsräume der Firma Kalise (Hersteller von Speiseeis, Joghurt und Nachspeisen) abgesehen und sind dort nach derselben Methode – nämlich übers Dach – eingestiegen wie am Wochenende zum 22.8. beim Supermarkt Vivó (siehe Nachricht vom 22.8.). Auch bei Kalise wurden sämtliche Alarmsysteme sowie die Telefonanlage außer Funktion gesetzt, der Tresor aufgebrochen, und die Einbrecher entkamen mit fetter Beute. Allerdings wurden – anders als beim Vivó-Einbruch  – keine weiteren Gegenstände entwendet, sondern die Räumlichkeiten verwüstet, weshalb die Polizeit davon ausgeht, dass es sich nicht um ein und dieselbe Bande handelt. Der Gesamtschaden bei Kalise wird auf ca. 50.000,- Euro beziffert. Und heute früh wurde bei der Großbäckerei Bimbo eingebrochen. Allerdings nicht übers Dach, sondern es wurde mit einem Fahrzeug gewaltsam ein Eingang eingefahren, um in die Räumlichkeiten einzudringen und Verwüstungen anzurichten. Die Brotversorgung ist nicht ins Stocken geraten, denn es wurde nichts gestohlen..