Gericht hebt Baulizenz für Großprojekt in Playa Blanca auf

Per einstweiliger Verfügung hob das Gericht in Las Palmas die Baulizenz zur Errichtung von ca. 1000 Häusern und 220 Gewerbeeinheiten in Playa Blanca auf (s. auch unsere Meldung vom 28.2.07) . Es gab damit der Klage der Inselregierung gegen das Genehmigungsverfahren des Bürgermeisters José Francisco Reyes von Yaiza statt, der hatte im Februar die Lizenz erteilt, ohne zuvor das Cabildo in das Genehmigungsverfahren einbezogen zu haben.

Die Inselregierung sah damals Anzeichen krimineller Handlung im Vorgehen von Reyes, und ein zwischenzeitlich ergangenes Urteil in einem anderen Genehmigungsverfahren stützt diese Vermutung.