Haría: Wiedereröffnung des Museums für sakrale Kunst

Das kleine “Museo de Arte Sacro“ in Haría, das 1993 wegen Baufälligkeit des Gebäudes geschlossen wurde, ist vorgestern feierlich wiedereröffnet worden und steht nun Besuchern offen. Zu sehen gibt es die sakralen Kunst- und Einrichtungsgegenstände einer alten Kirche von Haría, die 1956 nach dem Einsturz des Dachs abgerissen werden musste. Von besonderem kunsthistorischen Wert sind Objekte und Bilder aus dem 17. und 18. Jahrhundert.