Kanaren: Arbeitslosenquote auf 17,5% gestiegen

Die Arbeitslosigkeit hat in ganz Spanien stark zugenommen, besonders betroffen sind jedoch die Kanaren und Andalusien. Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren um 73.400 auf 183.000 hochgeschnellt und beträgt rund 17,5% (Lanzarote: 16,3%), in Andalusien sogar 18,3%.

Damit liegen diese beiden Regionen weit über dem Landesdurchschnitt von 11.3%.