Kanarische Fluggesellschaft in Gründung

Mit 22,7 Mio. Euro Startkapital wird auf den Kanaren die Fluggesellschaft ‘Aéreo Star’ gegründet. Dabei soll es sich um ein zu 100% kanarisches Unternehmen handeln. Geplant sind neben interinsularen, nationalen und internationalen Flügen auch die Ausbildung von Flugpersonal sowie die Durchführung von Wartungs- und Reparaturarbeiten an Flugzeugen.

Uns lagen noch keine Informationen vor, wer die Fluggesellschaft gründet und ab wann der neue Konkurrent von Binter Canarias und Islas Airways seine Schalter öffnen wird.