Krankenhauserweiterung abgeschlossen

Heute übergab die Präsidentin der Inselregierung, Inés Rojas, in Anwesenheit der Gesundheitsministerin der Kanarischen Regierung, María del Mar Julios, die Erweiterungen des Hospital General der Öffentlichkeit. Die Kosten hierfür betrugen über 3 Mio. Nun stehen zusätzlich 28 Beratungs- und Behandlungszimmer auf 1.400 m² zur Verfügung.