Lammkeule auf Sauerkraut im Tontopf

Zutaten für 4 Personen:

  • 1,2 kg Lammkeule,
  • 50 g Ibericoschinken,
  • 1 große Zwiebel,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 300 g Sauerkraut,
  • 5 Lorbeerblätter,
  • 1 TL Kräuter der Provence,
  • 1 Apfel,
  • Salz,
  • 5 Pfefferkörner,
  • ein Gläschen Weißwein,
  • Olivenöl.

Beilagenvorschlag: Kartoffelpüree

Zubereitung:
Den Schinken in sehr feine Streifen schneiden und in einer Pfanne kräftig anbraten, einen Esslöffel Olivenöl zugeben und die grob gehackte Zwiebel mitbraten, bis sie goldgelbe Farbe annimmt.

Den Pfanneninhalt auf den Boden des Tontopfes geben und das gut ausgepresste Sauerkraut gleichmäßig darüber verteilen. Die angepressten Knoblauchzehen, den in kleine Stücke geschnittenen Apfel, die Pfefferkörner, eine Prise Salz, die Kräutermischung und die Lorbeerblätter zugeben und mit dem Wein angießen.

Die Lammkeule von Fett und Häuten befreien, in der Pfanne scharf anbraten und auf das Sauerkrautbett geben. Das Fleisch wird nicht gewürzt! Den Topft mit dem Deckel verschließen und in den Ofen geben.

Den Tontopf im sehr heißen Backofen ca. 15 Minuten (~ 250° bzw. je nach Ofenleistung) auf Temperatur bringen. 60 Minuten bei 180 Grad das Gericht garen.

Nach der Garzeit das Fleisch vom Knochen lösen, in Scheiben schneiden und auf dem Sauerkraut servieren. Kartoffelpüree passt prima als Beilage.