Lammwürstchen mit Couscous-Salat

Zutaten:

  • 300 g Lammhack,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • Salz, Pfeffer, Chili, Zimt, Koriandersamen.

Zum Hack die fein gewürfelte Knoblauchzehe, etwas Salz, Pfeffer, eine Messerspitze Chili, Zimt und einem Teelöffel gemahlenen Koriandersamen geben. Gut mischen und im Kühlschrank Ruhe gönnen.

Couscous-Salat:

Zutaten:

  • 2 Tassen Couscous
  • 1 kleine Zweibel,
  • Kräuter (Petersilie, Oregano, Thymian, Rosmarin, Pfefferminzblätter oder ersatzweise Pfefferminzteeblätter,
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Limette,
  • 3 EL Olivenöl,

2 Tassen Couscous aufkochen und abkühlen lassen. Danach die Masse aromatisieren mit: 1 kleinen fein gehackten Zwiebel, 1 Esslöffel frisch gehackter Kräuter (Petersilie, Oregano, Thymian, Rosmarin, Pfefferminzblätter – falls keine frischen zur Hand, können auch Pfefferminztteeblätter zerkrümelt werden), 2 in grobe Würfel geschnittene Tomaten (gehäutet und entkernt), 1 halbe klein gewürfelte Salatgurke (entkernt und geschält).

Aus dem Saft einer Limette, 3 Esslöffeln Olivenöl, Salz und Pfeffer entsteht die Marinade. Diese darf mit allen Zutaten vorsichtig gemischt werden.

Aus dem Lammhack kleine Würstchen rollen und auf dem Grill oder in der Pfanne von allen Seiten kräftig braten.

Mit dem kühlen Couscoussalat servieren.