Las Caletas-Einwohner contra Unelco: Teilerfolg vor Gericht

Seit Jahren protestieren die Einwohner von Las Caletas gegen ihren stinkenden, rauchenden und lärmenden Nachbarn namens Unelco, Betreiberin des E-Werks, das sich unmittelbar vor ihrer Haustür befindet.

Seit Freitag können sie – wenn auch zur Zeit nur im übertragenden Sinn – aufatmen, denn das Gericht hat Ihnen weitestgehend Recht gegeben. Zwar wird es nicht zu der geforderten Stillegung des E-Werks kommen und zu Schadenersatz, da hierfür die rechtliche Grundlage fehle, so der Richter, jedoch hat die Unelco dafür Sorge zu tragen, dass die Bodenvibrationen, Lärm- und Schmutzemissionen stark reduziert werden.

Es sei nachgewiesen, dass die Unelco jahrelang oberhalb der zulässigen Grenzwerte produziert. Zudem wurden im Prozess Unregelmäßigkeiten aufgedeckt: So wurde der Betrieb der Anlage jahrelang von Seiten der Behörden genehmigt, obwohl die erforderlichen umwelttechnischen Abnahmen fehlten.