Municipio de Haría: Leiche eines Nordafrikaners angespült

Der Fundort der Leiche ist nur ca. 200 m von der Stelle der Caleta del Mero bei Orzola entfernt, an der am Dienstagmorgen ein verhältnismäßig kleines Flüchtlingsboot von 5 m Länge und 1,5 m Breite entdeckt wurde. Bei dem Toten handelt es sich um einen Mann nordafrikanischer Herkunft. Es wird vermutet, dass er Insasse des Bootes war. Todesursache und –zeitpunkt sollen durch eine Obduktion ermittelt werden. Auch wird vermutet, dass die bzw. weitere Bootsinsassen überlebt haben und entwischen konnten, da nasse Kleidungsstücke und andere persönliche Gegenstände in Bootsnähe gefunden wurden.