Schnelle Nudeln 2.0

Zutaten:

  • Nudeln,
  • 4 grob gehackte Knoblauchzehen
  • 1 getrocknete Chilischote,
  • 2 EL klein gehackte Chorizo-Picante (oder Variation s.u.)
  • 4 EL Olivenöl

Wenn es noch schneller gehen muss, bringt diese Variante Abhilfe. Während die Nudeln im gut gesalzenen Wasser garen, braten sanft 4 grobgehackte Knoblauchzehen mit einer getrockneten Chilischote und 2 Esslöffeln sehr kleingeschnittenen Chorizo-Picante-Stückchen in 4 Esslöffeln Olivenöl. Die Wurststückchen müssen sehr klein geschnitten ins Öl, damit sie etwas knusprig ausbacken. Eine sehr kleine Kasserolle tut dafür gute Dienste. Sobald der Knoblauch goldgelbe Farbe annimmt, darf die Flamme erlöschen und die Mischung noch etwas ziehen.

Die bissfesten Nudeln in die tiefen Teller verteilen und mit dem Aroma-Öl begießen. Fertig!

Das unüberschaubaren Chorizo-Angebot erschwert die Entscheidung, die „richtige“ Wurst zu erstehen, ich entscheide mich stets für Wurstwaren vom Ibericoschwein, und bei diesem Rezept für die scharfe Version, picante eben.

Variation: Anstelle der Chorizo kann auch Jamón ins Öl. Und vegetarisch geht es auch, dann dürfen frische, rohe Tomatenfilets direkt auf die Pasta, bevor das Öl verteilt wird.