Schulungsmaßnahmen für Arbeitslose

Die Konjunkturflaute auf Lanzarote führt zu steigenden Arbeitslosenzahlen in einigen Wirtschaftssektoren. Auf der anderen Seite gibt es eine ständige Nachfrage nach Arbeitskräften im Tourismus-, Hotel- und Gaststättengewerbe. Vor diesem Hintergrund hat der Verband der Hotel- und Apartmentbesitzer ‘Asolan’ in diesem Jahr Schulungen von Arbeitslosen vorgesehen und wird diese Maßnahmen auch finanziell fördern.

In Kofinanzierung mit staatlichen Trägern sollen in diesem Jahr rund 2.500 Arbeitskräfte fit gemacht werden für Jobs im Touismusbereich. Im vergangenen Jahr nahmen bereits rund 1.000 Personen an diesem Programm teil.

Insgesamt rund 600.000 Euro werden in 2008 investiert u.a. in Fremdsprachenunterricht, in die Ausbildung zu Kundenbetreuern, Putzkräften und Gartenpflegern sowie in Kurse für Lebensmittelverarbeitung, PR, Computer, Buchführung und andere Bürotätigkeiten, Erste Hilfe sowie zum Führerscheinerwerb.