Suche nach weiteren Bootsflüchtlingen wird fortgesetzt

Auch in der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein kleines Flüchtlingsboot die Küste von Lanzarote erreicht; und zwar nördlich von Costa Teguise im Küstenabschnitt „Los Ancones“. 13 Marokkaner sollen insgesamt an Bord gewesen sein. 3 Insassen wurden relativ schnell gefunden und gaben an, minderjährig zu sein; 2 weitere wurden zwischenzeitlich ebenfalls entdeckt. Die Suche nach den noch flüchtigen Insassen wird fortgesetzt. Ganz offensichtlich auch per Hubschrauber: denn gestern knatterte mehrmals ein Helikopter an Mala vorbei.