Municipio de Teguise zählt 20.306 Einwohner

Costa Teguise ist mit 7.192 der Ort mit den meisten Einwohnern im Municipio, gefolgt von Tahíche (4.002) und Villa de Teguise (1.714).

Die weiteren Zahlen:

Las Cabreras: 122, Caleta de Famara: 951, Las Caletas: 132, , Guatiza: 849, Las Laderas: 60, El Mojón: 120,
Mozaga: 385, Muñique: 382, Soo: 633, Nazaret: 994, Tao: 560, Teseguite : 275, Tiagua : 311,
Los Valles: 410, Los Ancones: 46, Caleta de Caballo: 133, Los Cocoteros: 268, Tomaren: 75, Charco del Palo: 26, La Graciosa: 666.

Ausländeranteil hat stark zugenommen

In einem Jahrzehnt betrug die Wachstumsrate des Ausländeranteils 4000%; und ist damit eine der höchsten Spaniens. In Tías und Yaiza liegt der Ausländeranteil bereits bei über 40%. Sind in 1996 gerade mal 490 Personen zugezogen, waren es in 2005 rund 20.000: Besonders stark war der Zuzug von Weiterlesen