Tías: neues Museum eröffnet

Anfang Juni 2006 wurde in Tías ein Museum für Landwirtschaft und Weinanbau eröffnet, die “Casa Seño Justo”. Schwerpunkt ist der traditionelle Anbau landwirtschaftlicher Produkte, insbesondere von Wein. Es soll auch als Dokumentations- und Studienstätte dienen für Lieder, Riten, Feste und andere Traditionen, die in Verbindung standen bzw. stehen mit landwirtschaftlichen Produkten und Tätigkeiten. Und da landwirtschaftliche Produkte Grundlage unserer Ernährung darstellen, geht es auf den 415 Quadratmetern Innenfläche auch ums Essen und Trinken. Einer der Räume ist (Wein-)Aromen gewidmet, ein weiterer Weinproben und in einer Küche geht es um die Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte der Region, deren traditioneller Anbau auf den gut 1000 m² Außenflächen begutachtet werden kann.