Lanzarote & Kanaren: Coronavirusfälle im Überblick – Archiv

26.08.20

295 neue Fälle wurden gemeldet – Tagesrekord:

Provinz Las Palmas:
203 auf Gran Canaria (dort ist heute 1 Person gestorben),
30 auf Lanzarote,
9 auf Fuerteventura.

Provinz Santa Cruz de Tenerife:
49 auf Teneriffa,
3 auf La Palma,
1 auf El Hierro.

Im Krankenhaus befinden sich zur Zeit 146 Patienten mit Covid-19, davon 24 auf der Intensivstation. Deutlich weniger als im März/April.

7-Tages-Inzidenz der Kanaren: 72,91 auf 100.000 Einwohner.

Die Entwicklung der Fallzahlen gestaltet sich in den beiden Provinzen der Kanaren sehr uneinheitlich: Die Provinz Las Palmas verzeichnet nach wie vor hohe Fallzahlen, während die Zahlen in Santa Cruz de Tenerife auf niedrigem Niveau geblieben sind.

Belgien hat von den Kanaren die Inseln Gran Canaria, Lanzarote & Fuerteventura auf die Warnstufe-Orange-Liste gesetzt; d.h. dort, dass Reiserückkehrern empfohlen wird, einen Test zu machen und sich in Quarantäne zu begeben.

Lanzarote kumuliert 364 (+30):
Aktive Fälle 265 (+29), Genesene 93 (+1), Tote 6 (+0).

Kanaren gesamt kumuliert 5.530 (+295):
Aktive Fälle 2.797 (+293), Genesene 2.564 (+1), Tote 169 (+1).
Quelle -> Asignación del caso

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020
Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

25.08.20

246 neue Fälle wurden gemeldet:

184 auf Gran Canaria,
41 auf Teneriffa,
15 auf Lanzarote,
3 auf Fuerteventura,
2 auf El Hierro,
1 auf La Palma.

7-Tages-Inzidenz der Kanaren: 65,66 auf 100.000 Einwohner gem. Gesundheitsministerium.

Lanzarote kumuliert 334 (+15):
Aktive Fälle 236 (+15), Genesene 92 (+0), Tote 6 (+0).

Kanaren gesamt kumuliert 5.235 (+246):
Aktive Fälle 2.504 (+204), Genesene 2.563 (+6), Tote 168 (+0).
Quelle -> Asignación del caso

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020
Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

25.8.20 Entwicklung der 7-Tages-Inzidenz der Kanaren

PROVINZ

KW 32
(3.-9.8.20)

KW 33
(10.-16.8.20)

Las Palmas 59,90 55,43
Santa Cruz de Tenerife 7,65 12,68
Quelle: Ministerio de Salud    

24.08.20

136 neue Fälle wurden gemeldet:

89 auf Gran Canaria,
29 auf Teneriffa, wo es heute einen Todesfall gab,
15 auf Lanzarote,
4 auf El Hierro,
1 auf Fuerteventura.

128 Fälle (+ 11) werden im Krankenhaus behandelt, davon 20 (+2) auf der Intensivstation.

7-Tages-Inzidenz der Kanaren: 59,53 auf 100.000 Einwohner.

Lanzarote kumuliert 319 (+15):
Aktive Fälle 221 (+15), Genesene 92 (+0), Tote 6 (+0).

Kanaren gesamt kumuliert 4.989 (+136).
Aktive Fälle 2.264 (+128), Genesene 2.557 (+7), Tote 168 (+1).
Quelle -> Asignación del caso

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

23.08.20

Heute geht’s weiter mit veränderter Statistik des Gesundheitsamts (s. Hinweis vom 22.8.) und nach wie vor erhöhten Infektionszahlen auf den Kanaren: + 273:

145 auf Gran Canaria,
62 auf Lanzarote (bezogen auf Sa & So),
47 auf Teneriffa,
11 auf Fuerteventura,
5 auf La Gomera,
jeweils 2 auf La Palma & El Hierro.

117 befinden sich im Krankenhaus, davon 18 auf der Intensivstation.

2,98% der durchgeführten Tests wiesen ein positives Ergebnis auf.

Lanzarote kumuliert 304 (+61) – bezogen auf Sa & So.
Aktive Fälle 206 (+61), Genesene 92 (+0), Tote 6 (+0).

Kanaren gesamt kumuliert 4.853 (+273).
Aktive Fälle 2.136 (+261), Genesene 2.550 (+12), Tote 167 (+0).

Quelle -> Asignación del caso

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

22.08.20

Die umfangreichen Korrekturen in der Statistik des Gesundheitsamts (s. Hinweis unten) haben heute folgende Zahlen zutage gebracht:

Lanzarote kumuliert 243:
Aktive Fälle 145, Genesene 92, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 4.580 (+291).
Aktive Fälle 1.875 (+291), Genesene 2.538 (+0), Tote 167 (+0).

Quelle -> Asignación del caso

Gestern betrug die 7-Tages-Inzidenz der Kanaren rund 45 auf 100.000 Einwohner. Die Schallgrenze von 50 wird diese Tage voraussichtlich überschritten werden.

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

HINWEIS: Am Wochenende 22./23. August wurden die beiden separaten Statistiken der Gesundheitsbehörde „declaración del caso“ (auf der Insel diagnostizierter Fall) sowie „residencia del caso“ (Wohnort des Falls) zusammengeführt in „Asignación del caso“ (Zuordnung des Falls). Durch diese neue Zuordnung ergeben sich – auch rückwirkend – andere Werte. Wir haben die Zahlen gemäß der neuen Zuordnung für Lanzarote ab 1. August entsprechend angepasst. Auch bei den Daten der anderen Inseln gab es dadurch Veränderungen, die wir ab heute berücksichtigen werden. Die neue Zuordnung ist ein nachvollziehbarer Schritt, da es nicht mehr klar war, welcher Statistik die „importierten“ Fälle (Touristen – einschließlich anderer Kanareninseln, Flüchtlinge) zugeordnet wurden.

Die Erklärung für die Veränderungen im spanischen Originaltext:

Observaciones:

En el cuadro se reflejan los positivos confirmados mediante test de laboratorio de acuerdo con el municipio del centro de atención primaria al que se asigna el caso para el seguimiento.
Con anterioridad, se publicaban en este cuadro de mando los datos atendiendo a la fecha de declaración del caso, al coincidir éste con la fecha de diagnóstico. El incremento de los rastreos ha provocado una mayor distancia temporal entre la fecha de declaración y la fecha de diagnóstico por lo que desde el 22 de agosto se reflejan los casos por fecha de diagnóstico.
En el cómputo de casos cerrados se incluyen los casos que han sido dados de alta médica por los médicos correspondientes y cuyo caso ha sido revisado y cerrado por la autoridad epidemiológica.
La información mostrada refleja datos procedentes de distintas bases de datos del Servicio Canario de la Salud, y están sujetos a interpretación epidemiológica. Esta información se refleja a únicos efectos informativos y de transparencia. Los únicos datos oficiales sanitarios son los que se reflejan en los correspondientes informes diarios.
La información mostrada puede ser objeto de revisión o subsanación por parte de la fuente en sucesivas actualizaciones.

Elaborado por: Cartográfica de Canarias, S.A. (GRAFCAN)

21.08.20

Leider bleiben die Infektionszahlen auf recht hohem Niveau: Heute gab es 173 neue Fälle, nach wie vor mit Schwerpunkt Gran Canaria, wo es heute einen Todesfall zu beklagen gab:

121 auf Gran Canaria,
37 auf Teneriffa,
11 auf Lanzarote,
4 auf Fuerteventura.

Die Zahl der Krankenhauseinweisungen ist heute gestiegen auf 100 (+4), davon sind 13 (+1) auf der Intensivstation (8 auf Gran Canaria, 4 auf Teneriffa und 1 auf Lanzarote).

Auf Gran Canaria ist ein Infizierter anstatt in Quarantäne zu bleiben lieber auf eine Party gegangen; und hat dort nach gestrigem Stand 7 Menschen infiziert.

Lanzarote kumuliert 243:
Aktive Fälle 145, Genesene 92, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 4.289 (+173).
Aktive Fälle 1.584 (+146), Genesene 2.538 (+26), Tote 167 (+1).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

20.08.20

Heute gab es mit 189 neuen Fällen einen neuen Rekord; mit Gran Canaria als Schwerpunktinsel:

146 auf Gran Canaria,
22 auf Teneriffa,
12 auf Lanzarote,
7 auf Fuerteventura,
2 auf La Palma.

Lanzarote kumuliert 239:
Aktive Fälle 145, Genesene 92, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 4.116 (+189).
Aktive Fälle 1.438 (+188), Genesene 2.512 (+1), Tote 166 (+0).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

19.08.20

Leider hat es wieder einen Anstieg gegeben: 146 Fälle wurden gemeldet:

103 auf Gran Canaria (nach wie vor mit Schwerpunkt Las Palmas),
28 auf Teneriffa,
7 auf Fuerteventura,
6 auf Lanzarote,
2 auf La Palma.

Die Zahl der Krankenhauseinweisungen hat sich erhöht auf 82 (+10), davon befinden sich 12 auf der Intensivstation (+4). Auf Lanzarote befinden sich 4 (+2) im Krankenhaus, davon 1 Patient auf der Intensivstation.

Auf Lanzarote hat sich die Zahl der überwiegend jüngeren Insulaner, die sich neulich auf einer musikalischen Veranstaltung mit 150 Teilnehmern des Eventbetriebs „Monkey Beach Club“ in Puerto del Carmen angesteckt haben, auf mittlerweile 14 gestiegen.

Lanzarote kumuliert 224:
Aktive Fälle 126, Genesene 92, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 3.927 (+146).
Aktive Fälle 1.250 (+137), Genesene 2.511 (+9), Tote 166 (+0).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

18.08.20

Heute wurden 91 neue Fälle gemeldet:

70 auf Gran Canaria,
12 auf Teneriffa,
8 auf Lanzarote,
1 auf Fuerteventura.

Während die ersten Monate Teneriffa die Insel mit vergleichsweise hoher Fallzahl war, setzt Gran Canaria langsam auf die Überholspur über: Seit 1. August bis heute gab es auf Gran Canaria 771 neue Fälle, während es auf Teneriffa nur 235 waren. Um die Karnevalszeit herum wurden auf Gran Canaria und auch auf Lanzarote und Fuerteventura die großen Karnevalsumzüge sowie alle begleitenden Festlichkeiten abgesagt, weil das Wetterphänomen „Calima“ für extrem viel Sand in der Luft sorgte. Die Folge war, dass die meisten zu Hause geblieben sind, wodurch der Ausbreitung Einhalt geboten wurde. Einige „Hotspot-Partys“ sowie Familienfeiern insbesondere auf Gran Canaria genügten nun, um diesen Vorteil deutlich kleiner werden zu lassen.

Die Zahl der Krankenhauseinweisungen hat sich innerhalb rund einer Woche auf den Kanaren mehr als verdoppelt: 72 befinden sich derzeit im Krankenhaus, davon 8 auf der Intensivstation (bis vor den neuen Infektionsgeschehen lag nur noch 1 Person mit Covid-19 auf der Intensivstation). Auf Lanzarote befinden sich derzeit 2 Covid-Fälle im Krankenhaus, davon 1 auf der Intensivstation.

Lanzarote kumuliert 212.
Aktive Fälle 114, Genesene 92, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 3.781 (+91).
Aktive Fälle 1.113 (+62), Genesene 2.502 (+29), Tote 166 (+0).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

17.08.20

Der Aufwärtstrend scheint gestoppt worden zu sein; zumindest auf den Kanaren: Heute gab es mit 77 Neufällen nur halb so viele wie gestern und vorgestern:

  • 46 auf Gran Canaria – und 1 Todesfall,
  • 22 auf Teneriffa,
  • 8 auf Lanzarote – auch die heutigen Fälle sind jüngere Menschen um die 30 J.. Zwei 60-Jährige, einer mit und einer ohne Vorerkrankungen, die sich vor wenigen Tagen infiziert haben und deren Zustand sich in den letzten Stunden deutlich verschlechtert hat, sind ins Krankenhaus gekommen. Einer auf die Intensivstation.
  • 1 auf La Palma.

Die intensive Rückverfolgung hat ergeben, dass ein großer Hotspot auf Gran Canaria entstanden ist an einem Abend und in drei sich in unmittelbarer Nähe befindlichen Bars in Las Palmas. Die Bars wurden überwiegend von jungen Menschen besucht; und es gab regen Besucherwechsel zwischen den Bars. Mit länger werdendem Abend und steigendem Alkoholkonsum wurde die Stimmung immer lockerer, die Abstände enger und es wurde sich zunehmend mit dem Rhythmus der Musik bewegt. Ein Bargast aus La Palma hat nach seiner Rückkehr auf „seine“ Insel 8 Menschen und einer aus Fuerteventura hat dort 1 Menschen infiziert.

Lanzarote kumuliert 203.
Aktive Fälle 105, Genesene 92, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 3.690 (+77).
Aktive Fälle 1.051 (+26), Genesene 2.473 (+50), Tote 166 (+1).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

16.08.20:

Auch heute gab es viele neue Fälle – den Rekord von 146 -, die überwiegend auf wenige Partys zurück zu führen sind, insbesondere auf Gran Canaria, aber auch auf Lanzarote. Die Hotspots sind bekannt und werden gründlich nachverfolgt. Ein neuer Fall auf Lanzarote macht allerdings Sorgen: Eine Mitarbeiterin des Altenheims in Las Cabreras wurde positiv getestet, weshalb die Einrichtung vorübergehend geschlossen wurde:

91 auf Gran Canaria,
36 auf Teneriffa,
19 auf Lanzarote (trotz der hohen Zahl gibt es nach wie vor keinen einzigen Krankenhauspatienten mit Covid-19; die meisten Infizierten sind U30).

Lanzarote kumuliert 194.
Aktive Fälle 96, Genesene 92, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 3.613 (+146).
Aktive Fälle 1.025 (+134), Genesene 2.423 (+12), Tote 165 (+0).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

15.08.20

Auch heute gibt es neue Rekorde zu vermelden: 144 neue Fälle:

102 auf Gran Canaria,
28 auf Teneriffa,
12 auf Lanzarote (trotz der hohen Zahl gibt es nach wie vor keinen einzigen Krankenhauspatienten mit Covid-19),
2 auf La Palma,
1 auf Fuerteventura.

Die gute Nachricht: So gut wie alle neuen Fälle auf den Kanaren sind im Rahmen bereits bekannter Infektionsherde ermittelt worden, teilte das Gesundheitsamt mit. Im Fokus stehen dabei Partys von jungen Menschen, insbesondere auf Gran Canaria. Leider haben sich einige Betroffene nicht an die Quarantäne gehalten, was im Rahmen der Rückverfolgungen aufgedeckt wurde.

Für Lanzarote wurden folgende Details mitgeteilt: 28 der 29 zuletzt gemeldeten Fälle wurden bei Inselbewohnern diagnostiziert. Bei einem Fall handelt es sich um eine/n „internationalen Touristen“ (das Herkunftsland wurde diesmal nicht bekannt gegeben).

Somit ergibt sich, dass von den 86 derzeit aktiven Fälle:
– 60 Inselbewohner sind und
– 26 importierte Fälle: 22 Touristen aus anderen Teilen Spaniens, 2 „internationale Touristen“ und 2 Bootsflüchtlinge aus Subsahara.

Lanzarote kumuliert 188:
Aktive Fälle 90, Genesene 92, Tote 6 .

Kanaren gesamt kumuliert 3.467 (+144).
Aktive Fälle 891 (+143) , Genesene 2.411 (+0) , Tote 165 (+1).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

14.08.20:

Die Kanaren haben den Rekordzuwachs von 111 neuen Fällen zu vermelden; die meisten davon junge Leute (s. Meldung der Vortage):

19 auf Lanzarote, davon 7 Touristen vom spanischen Festland sowie

72 auf Gran Canaria – überwiegend junge Partygäste,
19 auf Teneriffa.

Lanzarote kumuliert 167:
Aktive Fälle 69, Genesene 92, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 3323 (+111).
Aktive Fälle 748 (+110) , Genesene 2411 (+1) , Tote 164 (+0).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

13.08.20

102 neue Fälle:

4 auf Lanzarote – 8 kürzlich Infizierte sind junge Insulaner, die sich im Rahmen einer musikalischen Veranstaltung mit 150 Teilnehmern des Eventbetriebs „Monkey Beach Club“, in Puerto del Carmen angesteckt haben.

77 auf Gran Canaria – wie auch in den vergangenen Tagen fast ausnahmslos junge Menschen, die sich auf Partys / Nightlife angesteckt haben,
18 auf Teneriffa,
3 auf Fuerteventura.

Lanzarote kumuliert 154:
Aktive Fälle 58 , Genesene 90, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 3212 (+102).
Aktive Fälle 638 (+102) , Genesene 2410 (+0) , Tote 164 (+0).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

12.08.20

66 neue Fälle:

4 auf Lanzarote – bei auf der Insel Residierenden,

50 auf Gran Canaria,
7 auf Teneriffa,
3 auf Fuerteventura,
2 auf La Palma.

Lanzarote kumuliert 136.
Aktive Fälle 40 , Genesene 90, Tote 6 .

Kanaren gesamt kumuliert 3110 (+66).
Aktive Fälle 536 (+33) , Genesene 2410 (+33) , Tote 164 (+0).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

11.08.20

85 neue Fälle:

4 auf Lanzarote (4 spanische Touristen),

60 auf Gran Canaria – rund 90% davon sind junge Inselbewohner < 30 J., die sich auf Partys angesteckt haben,
20 auf Teneriffa,
2 auf Fuerteventura.

Lanzarote kumuliert 132*:
Aktive Fälle 36 , Genesene 90 , Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 3044 (+85).
Aktive Fälle 503 (+82) , Genesene 2377 (+3) , Tote 164 (+0).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

10.08.20

Es wurden 47 Neuinfektionen gemeldet:

7 auf Lanzarote: 2 spanische Touristen sowie 5 Insulaner, darunter der Betreiber der 3 Restaurants Mesana, Patagonia & Goliath an der Promenade von Playa Honda.

31 auf Gran Canaria – dort werden zur Zeit täglich die meisten Neuinfektionen festgestellt,
7 auf Teneriffa und
2 auf La Palma.

Lanzarote kumuliert 128:
Gegenwärtig Erkrankte 35, Genesene 85, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 2959 (+47).
Gegenwärtig Erkrankte 421 (+45) , Genesene 2374 (+2) , Tote 164 (+0).

Quelle

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

09.08.20

Die Fallzahlen steigen: Heute wurden 62 neue Fälle gemeldet:

6 auf Lanzarote (mittlerweile haben sich 8 Personen auf der Insel infiziert. 2 Monate lang gab es nur importierte Fälle), sowie
28 auf Gran Canaria
22 auf Teneriffa
6 auf La Palma.

Lanzarote kumuliert 124:
Gegenwärtig Erkrankte 31, Genesene 87, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 2912 (+62).
Gegenwärtig Erkrankte 376 (+62) , Genesene 2372 (+0) , Tote 164 (+0).

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

08.08.20

Auf den Kanaren gab es 47 neue Fälle:

7 auf Lanzarote (gestern am Nachmittag wurden 11 neue Fälle gemeldet; 7 spanische Touristen sowie 4 Einheimische mit engem Kontakt untereinander. Letztere fehlen wohl noch in der heutigen Statistik.)
sowie
24 auf Gran Canaria
15 auf Teneriffa
1 auf Fuerteventura

2 Todesfälle gab es ebenfalls: Es handelt sich um sehr betagte Insulaner mit diversen Vorerkrankungen.

Lanzarote kumuliert 117:
Gegenwärtig Erkrankte 24, Genesene 87, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 2850 (+47).
Gegenwärtig Erkrankte 314 (+45) , Genesene 2372 (+0) , Tote 164 (+2).

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

07.08.20

Auf den Kanaren gab es 55 neue Fälle. Keiner davon ist auf Bootsflüchtlinge zurück zu führen, sondern sie wurden im Umfeld der 14 identifizierten Infektionsherde festgestellt. Alle Betroffenen hatten bislang keine Symptome – das Durchschnittsalter liegt bei 39 J.:

51 auf Gran Canaria,
4 auf Teneriffa,
0 auf allen weiteren Inseln.

>> Allerdings hat die Inselpresse gerade gemeldet, dass es 11 neue Infektionen auf Lanzarote gibt, die noch nicht in die heutige Statistik eingeflossen sind:

Es handelt sich um 7 spanische Touristen sowie um 4 Einheimische mit engem Kontakt untereinander.

Lanzarote kumuliert 115:
Gegenwärtig Erkrankte 22, Genesene 87, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 2803 (+55).
Gegenwärtig Erkrankte 269 (+50) , Genesene 2372 (+5) , Tote 162 (+0).

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

06.08.20

Auf den Kanaren gab es 32 neue Fälle:

2 auf Lanzarote (1 Tourist sowie ein von einer Reise zurückgekehrter Insulaner),
20 auf Gran Canaria (ob es sich auch heute wieder um Bootsflüchtlinge handelt, wurde noch nicht mitgeteilt),
9 auf Teneriffa,
1 auf Fuerteventura.

Lanzarote kumuliert 104:
Gegenwärtig Erkrankte 11 , Genesene 87, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 2748 (+32).
Gegenwärtig Erkrankte 219 (+32) , Genesene 2367 (+0) , Tote 162 (+0).

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

05.08.20

Auf den Kanaren gab es 19 neue Fälle:

Lanzarote kumuliert 104:
Gegenwärtig Erkrankte 13, Genesene 85, Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 2716 (+17).
Gegenwärtig Erkrankte 187 (+13) , Genesene 2367 (+4) , Tote 162 (+0).

Bei 75 der aktuell 187 Erkrankten handelt es sich um Bootsflüchtlinge, die kürzlich in mehreren Booten angekommen sind.

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

04.08.20

Auf den Kanaren wurden heute früh insgesamt 8 neue Fälle gemeldet:

0 auf Lanzarote,
7 auf Gran Canaria,
1 auf Teneriffa.

Lanzarote kumuliert 102:
Gegenwärtig Erkrankte 11 , Genesene 85 , Tote 6.

Kanaren gesamt kumuliert 2699 (+8).
Gegenwärtig Erkrankte 174 (+8) , Genesene 2363 (+0) , Tote 162 (+0).

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

03.08.20

Auf den Kanaren wurden heute früh insgesamt 21 neue Fälle gemeldet:

0 auf Lanzarote,
15 auf Gran Canaria,
6 auf Teneriffa.

Lanzarote kumuliert 102*:
Gegenwärtig Erkrankte 11 (+0), Genesene 85 (+0), Tote 6 (+0).

Kanaren gesamt kumuliert 2691 (+21).
Gegenwärtig Erkrankte 166 (+0) , Genesene 2363 (+21) , Tote 162 (+0).

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

02.08.20

Auf den Kanaren wurden heute früh insgesamt 24 neue Fälle gemeldet:

Auf Teneriffa gab es 6 Fälle. Auf Gran Canaria 14, davon 9 Bootsflüchtlinge (am Wochenende waren dort 3 Flüchtlingsboote angekommen).

In der Presse wurde gemeldet, dass es auf La Gomera einen neuen Fall gab; und auch zwei weitere auf Lanzarote. Diese fehlen noch in der heutigen Statistik. Im August wird die offizielle Statistik nur 1 x täglich und frühmorgens aktualisiert, und Daten zudem verzögert eingepflegt.

Im August wird in Spanien mit oder ohne Corona nur auf Sparflamme gearbeitet.

Lanzarote kumuliert 102 (+0):
Gegenwärtig Erkrankte 11(+0), Genesene 85 (+0), Tote 6 (+0).

Kanaren gesamt kumuliert 2670 (+24).
Gegenwärtig Erkrankte 166 (+24) , Genesene 2342 (+0) , Tote 162 (+0).

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

01.08.20

Auf Lanzarote gab es keinen neuen Fall.

Auf Teneriffa gab es 6 und auf Gran Canaria 3 neue Fälle.

Lanzarote kumuliert 102 (+0):
Gegenwärtig Erkrankte 11 (+0), Genesene 79 (+0), Tote 5 (+0).

Kanaren gesamt kumuliert 2646 (+9).
Gegenwärtig Erkrankte 142 (+9) , Genesene 2342 (+0) , Tote 162 (+0).

Lanzarote: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

Kanaren: COVID-19-Fälle
Seit März 2020

HINWEIS: Am Wochenende 22./23. August wurden die beiden separaten Statistiken der Gesundheitsbehörde „declaración del caso“ (auf der Insel diagnostizierter Fall) sowie „residencia del caso“ (Wohnort des Falls) zusammengeführt in „Asignación del caso“ (Zuordnung des Falls). Durch diese neue Zuordnung ergeben sich – auch rückwirkend – andere Werte. Wir haben die Zahlen gemäß der neuen Zuordnung für Lanzarote ab 1. August entsprechend angepasst. Auch bei den Daten der anderen Inseln gab es dadurch Veränderungen, die wir ab heute berücksichtigen werden. Die neue Zuordnung ist ein nachvollziehbarer Schritt, da es nicht mehr klar war, welcher Statistik die „importierten“ Fälle (Touristen – einschließlich anderer Kanareninseln, Flüchtlinge) zugeordnet wurden.

Fälle bis 31.07.2020 (nach alter Methode: „residencia del caso“)