Nusskuchen oder Mandelkuchen – Rezept ohne Mehl

Zutaten:

Hinweis: Es kann auch nur die Hälfte der Zutaten für kleine Kuchen verwendet werden

  • 6 große Eier (oder 7 – 8 kleine/mittelgroße Eier),
  • 180 g – 200 g Zucker (die geringere Menge, falls Nesquickpulver o.ä statt Kakao als weitere Zutat verwendet wird),
  • 400 g frisch gemahlene Haselnüsse (vorzugsweise geröstet), Walnüsse oder Mandeln,
  • 1/4 – 1/2 Päckchen Backpulver,
  • 2 EL Nesquickpulver (o.ä.) oder 1/2 bis 1 EL Kakaopulver 100%,
  • Vanillezucker (1 Päckchen, oder selbstgemachten Vanillezucker),
  • 1 Prise Salz.

Utensilien: Eingefettete Backform mit 22 oder 24 cm Durchmesser (oder kleiner bei halber Zutatenmenge).

Zubereitung:

  • Ofen auf 175° mit Ober- und Unterhitze (oder 170° Umluft) vorheizen.
  • Eier mit Zucker sehr schaumig rühren, alle weiteren Zutaten langsam unterrühren.

Fertigstellung: Teig in Backform geben und maximal ca. 50 Min. backen (nach ca. 25 – 30 Minuten nachgucken und Restbackzeit einschätzen. Ggfs. mit Alufolie abdecken, falls der Kuchen bereits eine braune Kruste hat).
Abgekühlten Kuchen z.B. mit Puderzucker bestreuen oder mit geschmolzener Schokolade überziehen.