Weitere Walart vor Lanzarote dokumentiert

Etwa 115 Meilen nordwestlich vor Lanzarote haben Mitarbeiter der SECAC (Gesellschaft zur Walforschung auf den Kanaren) bei einer Ausfahrt zu einem ihrer Kontroll- und Beobachtungspunkte vier Gervais-Zweizahnwale beobachten und beim Springen aus dem Wasser fotografieren können.

Damit gelang erstmals eine Dokumentation lebender Exemplare dieser Walart. Eine der sensationellen Aufnahmen war in der Inselpresse zu sehen.

Die Artenvielfalt der Wale und Delphine auf den Kanaren ist einmalig, und immer wieder werden weitere Arten entdeckt; in den Gewässern von Lanzarote zuletzt im April 2007.