Folklore in Mala

Ein bisschen Lokalpatriotismus muss sein: Heute kurz vor Sonnenuntergang fand in „unserem“ Dorf Mala ein Umzug zu Ehren der Dorfheiligen, Nuestra Señora de las Mercedes, statt. Folkloregruppen sorgten für musikalische Untermalung. Singend und traditionell gekleidet bewegten sich ziemlich viele Dorfbewohner durch die Straßen. Etwas Verstärkung kam aus dem Nachbardorf Arrieta, wie mir gesagt wurde. Einige Nachbarinnen und Nachbarn haben wir erst erkannt, als sie auf uns zukamen; denn in ihrem doch etwas ungewohnten Outfit sind sie kaum wieder zu erkennen. Eine Argentinierin aus der Nachbarschaft, die kürzlich erst zugezogen ist, ist ebenfalls – ganz traditionell gekleidet – mitgelaufen. Und heute Nacht wird, wie bereits gestern, ziemlich viel (Techno-)Musik für Stimmung insbesondere bei der Dorfjugend sorgen – und bei uns für eine kurze Nacht. Morgen Abend wird das Dorffest mit einem Feuerwerk beendet. Dann kehrt wieder Ruhe ein. Bis zum nächsten Dorffest.