Grundsteinlegung für das Cochenille-Informations- und Entwicklungszentrum

In 6 Monaten soll der Rohbau für das neue Informations- und Entwickungszentrum stehen. Das neue Zentrum soll auch dazu dienen, Maßnahmen zum Erhalt des traditionsreichen Cochenille-Anbaus in der Region von Guatiza und Mala durchzuführen. Innerhalb der vergangenen 8 Jahre sind die Anbauflächen von 180 auf knapp 80 Hektar zurück gegangen.