Arrecife: Spikes zur Kuhreiherabwehr

Allen bisherigen Umsiedlungsaktionen und Abwehrmaßnahmen zum Trotz hatten sich die Kuhreiher stets wieder in ihren heiß geliebten Baumkronen in Arrecife im Park Ramírez Cerdá eingefunden. Deshalb wurden die Äste der Lieblingsbäume der Kuhreiher mit Spikes versehen, damit die Vögel sich dort nicht mehr aufhalten können. Diese ziemlich stachelige Waffe zeigt eine erste Wirkung, denn in den vergangenen Nächten haben sich lediglich 8 der insgesamt ca. 300 Exemplare dort eingefunden.

Der betroffene Parkabschnitt wird nun aufgemöbelt. Wie lange er frei von den Hinterlassenschaften der Kuhreiher bleiben wird und welche Übernachtungsalternativen die Vögel nun dauerhaft in Beschlag nehmen werden, wird sich zeigen.