Lanzarote-Flughafen darf für internationalen Flugverkehr öffnen, Tourismus evtl. ab Juli möglich

Lanzarote-Flughafen darf für internationalen Flugverkehr öffnen, Tourismus evtl. ab Juli möglich

Nun ist es amtlich: Der Flughafen von Lanzarote gehört zu den 13 Flughäfen Spaniens, an denen internationale Flüge landen und starten dürfen.

Neben Lanzarote sind es

auf den Kanaren: Fuerteventura, Teneriffa-Süd, Las Palmas de Gran Canaria,
auf den Balearen: Palma de Mallorca, Menorca, Ibiza,
auf dem Festland: Madrid-Barajas, Barcelona-El Prat, Valencia, Bilbao, Málaga-Costa del Sol, Alicante-Elche.

Es gilt nun abzuwarten, welche Fluggesellschaften davon Gebrauch machen werden, da während des Alarmzustands und also voraussichtlich bis Ende Juni nur aus beruflichen und anderen wichtigen Gründen gereist werden darf. Noch gilt die Quarantäneregelung, wonach sich Einreisende 2 Wochen in Quarantäne begeben müssen und ihr Domizil nur verlassen dürfen, um zum Supermarkt, zur Apotheke und zum Arzt zu gehen sowie in Notfällen.

Eine Arbeitsgruppe wird ein Konzept erarbeiten, um den Tourismus evtl. bereits ab Juli wieder zu ermöglichen.