Yaiza: Gemeindemitarbeiterin u.a. wegen Privatnutzung des Internets entlassen

Der Oberste Gerichtshof der Kanaren hat die Entlassung einer Gemeindemitarbeiterin für rechtmäßig erklärt. Bis zu 90% ihrer Arbeitszeit surfte die seit 30 Jahren bei der Gemeinde angestellte und in 2016 entlassene Mitarbeiterin privat im Internet. Darüber hinaus soll sie Dienstgeheimnisse veröffentlicht, sich Arbeitsanweisungen von Vorgesetzten widersetzt sowie an manchen Arbeitstagen …

Costa Teguise: Finanzinvestor baut neues Fünf-Sterne-Hotel

Große Finanzinvestoren wie Platinum Estates, Blackstone und Goldman Sachs sind seit einigen Jahren auf großer Einkaufstour auf dem spanischen Immobilienmarkt. Der spanische Goldman-Sachs-Partner, das Madrider Private-Equity-Unternehmen Azora Capital SL, hatte u.a. Wohnkomplexe mit sozial schwacher Mieterstruktur von der Stadt Madrid gekauft. Marryll Lynch hatte die Stadt beraten und zum Verkauf …

Wasserführende Schicht im Timanfaya Nationalpark entdeckt

Heute wurde in der hiesigen Presse berichtet, dass unterhalb des Malpaís de Timanfaya enorme Wasservorkommen nachgewiesen wurden. Das überraschende Ergebnis lieferte ein geologisches Gutachten vom Spezialisten und Ingenieur Carlos Soler Liceras, der 2005 im Süden von La Palma die Thermalquelle „Fuente Santa“ (heilige Quelle) aufspürte, die 1677 durch einen Vulkanausbruch …

Urteilsverkündung im „Caso Yate“ – die Inselbonzen dürften sich ins Fäustchen lachen

Gestern kam es zu Urteilsverkündungen im Rahmen des „Caso Yate“ (Yate = Jacht). Dabei handelt es sich um einen von mehreren großen Inselskandalen, die hervor gegangen sind aus dem Sumpf von Bau- und Umweltvergehen, Korruption, Geldwäsche, Amtsmissbrauch, Veruntreuung und Verschleierung. Der komplexe „Caso Yate“ geht auf die Jahre 1998 bis …

Lanzarote-Schiege

Seit gut einem Jahr spaziert eine Schiege – die Kreuzung aus Schaf und Ziege – in einem Pferch auf Lanzarote herum. Das folgende Bild stammt vom unten verlinkten Video vom Februar 2016 und kursiert neuerdings durch die mediale Welt:

Ryanair Residentenrabatt

Die Option zum Anklicken für den Residentenrabatt  erscheint beim Buchungs- bzw. Zahlungsprocedere bei Ryanair nur noch, wenn auf der Website die spanische Sprache / Flagge oben rechts angeklickt wird, und quasi „mit spanischer Brille auf der Nase“ gebucht wird.

Bundestagswahl 2017

Alle vier Jahre überlegen wir Auslandsteutonen uns, ob wir bzw. wer von uns überhaupt wahlberechtigt sind/ist, und was zu unternehmen ist, um an der Bundestagswahl teilzunehmen. Infos darüber gibt es im „Merkblatt zu dem Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis und zu der Versicherung an Eides statt für im Ausland …

Entwurf des neuen Raumordnungsplans geht von 500.000 Inselbewohnern im Jahr 2035 aus

Lanzarote hat turbulente Zeiten hinter sich, in denen jahrzehntelang auf Megawachstum gesetzt wurde. Und zudem auf der Grundlage von Korruption, Vetternwirtschaft und Amtsmissbrauch nicht bebaubares Land zu Bauland erklärt und folglich viel mehr Beton als erlaubt verbaut wurde, und wesentlich mehr touristische Betten entstanden sind als im „Bettenmoratorium“ festgelegt war. …

Schulstart

Die alljährliche, stufenweise Wiedereingliederung in den nicht allseits beliebten Schulalltag hat heute begonnen: Die Vor- und Grundschüler wurden heute von Müttern, Vätern, Freunden oder Bekannten vor die Schultür gekarrt und dort wieder abgeholt. Am 12.9. geht bei allen anderen Schularten und -stufen der Unterricht nach den langen Sommerferien wieder los. …

Patera am Famara-Strand angelandet

Ein 6 m langes Boot mit zwei Außenbordmotoren wurde am frühen Morgen unterhalb der Norwegersiedlung entdeckt. Nach den wohl aus Marokko stammenden Insassen wird seitdem gesucht. Auch ein Drogenspürhund der Guardia Civil wurde eingesetzt. Die Krise in Spanien sowie auch das Grenzüberwachungssystem SIVE haben dazu geführt, dass die letzten Jahre …

Mega-Centro-Gebäude wird neues Einrichtungshaus

Der französische Möbelhauskonzern „Conforama“ hat eine Linzenz zur Eröffnung eines Einrichtungshauses im ehemaligen Mega-Centro-Gebäude beantragt. Auf 3.733 m² Verkaufsfläche sollen dort bald Möbel, Dekorationsartikel sowie Haushaltselektronik angeboten werden. Wie fast alle anderen Möbelgeschäfte auf Lanzarote kauft auch dieser Konzern überwiegend in China ein, weshalb keine Design-Überraschungen zu erwarten sein werden. …

Kunststoffmüll in den Meeren: „Micro 2016“ tagt Ende Mai auf Lanzarote

Die „Micro 2016“, eine internationale Konferenz zur Problematik von Mikro-Partikeln aus Kunststoffen in den Weltmeeren, findet vom 25. – 27. Mai 2016 auf Lanzarote statt. Internationale Wissenschaftler werden sich über den Stand der Forschung auf diesem Gebiet austauschen. An der Ausgestaltung der Konferenz wirken 25 Universitäten sowie Mitarbeiter von UNESCO, …

Lanzarote in 83 Sekunden

Kann in 83 Sekunden überhaupt etwas ‚rüber kommen? Oh ja, wie der Filmemacher Timur Tugalev und die Fotografin und Bloggerin Sara Izzi zeigen und mit dem Song „It’s not impossible“ von Ben Sollee untermalt haben: Lost in Lanzarote

Strom aus erneuerbaren Energien: Genossenschaft „Som Energia“ nun auch auf den Kanaren

Som Energia ist die erste spanische Genossenschaft im Rahmen einer solidarischen Ökonomie, die Strom aus erneuerbaren Energiequellen anbietet sowie Projekte in diesem Bereich fördert. Es handelt sich um eine relativ junge Genossenschaft mit zur Zeit rund 22.500 Mitgliedern, die in 60 lokalen Gruppen organisiert sind.

Warenimport auf die Kanaren: Zollfreibetrag wird auf 150,- Euro angehoben

Heute haben sich die kanarische Regierung und die spanische Zentralregierung darauf geeinigt, den Zollfreibetrag bei der Einfuhr von Waren auf die Kanaren von 22,- auf 150,- Euro Warenwert anzuheben. Durch diese Maßnahme soll der Online-Einkauf für die Bewohner der Kanaren erleichtert, weil günstiger und unkomplizierter werden. Ab welchem Datum diese …